Zum Anmeldeformular
Unser Theater

Theater

Die Schüler der Schauspielschule Siegburg spielen meist ab dem 1. Ausbildungsjahr in Stücken mit, die vor zahlenden Theaterbesuchern in der Studiobühne Siegburg gespielt werden. Die Studiobühne Siegburg, unsere kleine aber feine und viel genutzte Bühne, dient am Vormittag den Schauspielschülern als Probenraum, am Nachmittag den Kindern und Jugendlichen des "Theater Tollhaus“ als Unterrichtsraum, am Abend der Laienspielgruppe "Kunst Macht Narren" als Probenraum, und jeden Freitag beginnt der Theaterbetrieb in der Studiobühne.

Das Theater bietet bis zu 65 Personen Platz und verfügt über ein buntes Spielangebot. Den Spielplan ziert ein vielseitiges Programm aus modernen Dramen, Jugendtheaterstücken, Collagen, Revuen und Kindertheater. In der Spielzeit 2011/2012 gab die Studiobühne Siegburg 85 Vorstellungen. Die gespielten Stücke setzten sich aus reinen "Profi-Ensembles“ zusammen, aus gemischten Ensembles Profis & Schauspielschülern, aus reinen Schauspielschüler-Ensembles, und seit Neuestem findet man auch die Laienspielgruppe "Kunst Macht Narren“ und das "Theater Tollhaus“ im Programm.

Die Studiobühne versteht sich als Bühne der lebendigen Kultur: Auf ihr soll die Gegenwart gespiegelt und jungen Schauspielern und Regisseuren die Möglichkeit gegeben werden, sich auszuprobieren und eine Handschrift zu finden. Es ist uns wichtig, dass unsere Schüler viele verschiedene Arbeitsweisen kennen lernen, um so früh als möglich mit der Realität eines Theaterbetriebes in Berührung zu kommen.

Der Beruf des Schauspielers ist zum Großteil ein Handwerksberuf und kann sich wie bei jedem Handwerk nur ausbilden, wenn praktisch gearbeitet wird. Wie sagt man so schön: Nur aus Fehlern lernt man, Fehler zeigen uns auf woran wir arbeiten können. Wir schmeißen unsere Schüler jedes Wochenende ins kalte Wasser und nur sie allein können ans rettende Ufer schwimmen. Wir Pädagogen haben ihnen Technik an die Hand gegeben --- doch Schwimmen lernen müssen sie selber.