Carla Walter

Ausbildungsbeginn: 2015

Jahrgang: 1997

Geburtsort: Eichstätt

Größe: 167 cm

Augenfarbe: Blau-Grün

Sprachen: fließend in 4 Sprachen (Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch) und zuhause in 3 Kulturen

Besonderes: Third Culture Kid: in Deutschland geboren, in Mexico groß geworden, in Frankreich gereift, Veredelung in Siegburg… ich habe Elemente aus diesen Kulturen übernommen, fühle mich aber keiner Kultur ganz zugehörig. Französisches Abitur (literarischer Zweig) mit Hauptfach Theater (in enger Zusammenarbeit mit dem Théâtre National de Strasbourg)

Gespiele Rollen

Über mich

De ces excréments dont il se nourrit, le scarabée tire la substance appropriée à la production de cette carapace si magnifique qu’on lui connaît et qui émeut notre regard (…) Un artiste est un scarabée qui trouve, dans les excréments mêmes de la société, les aliments nécessaires pour produire les œuvres qui fascinent et bouleversent ses semblables. L’artiste, tel un scarabée, se nourrit de la merde du monde pour lequel il œuvre, et de cette nourriture abjecte il parvient, parfois, à faire jaillir la beauté.

Die Exkremente, von denen der Mistkäfer sich ernährt, sind die Grundlage seines schimmernden Panzers, für den wir ihn so bewundern. (…) Der Künstler ist ein Mistkäfer, der in den Exkrementen der Gesellschaft den Nährboden für seine Werke findet, die seine Mitmenschen faszinieren und erschüttern. Einem Mistkäfer gleich, mästet sich der Künstler am Kehricht der Welt, in der er wirkt; und diese abscheuliche Nahrung wird zuweilen unter seinen Händen ein Quell der Schönheit.

frei nach Wajdi Mouawad